Startseite » Frühsport

Training in den Morgenstunden

Auch wenn es - gerade in der dunklen Jahreszeit - anfangs schwer fällt: Frühsport lohnt sich! Wer gleich morgens loslegt, gönnt seinem Körper ein besonders effektives und gesundes Training.

Die Vorteile:

  • Frühsport sorgt für konsequenteres Training: Sich nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag noch zum Sport aufzuraffen statt auszuruhen oder Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, ist tatsächlich oft schwerer als die regelmäßige Bewegung am Morgen. Eine aktuelle Studie belegt anhand von Fitness-Tracker-Daten: Wer frühmorgens trainiert, neigt im direkten Vergleich dazu, sein Workout auch langfristig konsequent durchzuziehen.

  • Frühsport ist besonders effektiv: Morgens schüttet Dein Körper Adrenalin aus, damit Du wach wirst. Das wirkt auch für Dein Herz-Kreislauf-System als Turbo und intensiviert die kardiovaskuläre Wirkung Deines Trainings. Vorsicht allerdings bei chronischen Herzerkrankungen: Dann bitte nur nach Rücksprache mit Deinem Arzt!

  • Frühsport bringt Kopf und Stimmung in  Schwung: Bis zu zehn Stunden nach dem Training schärft sportliche Betätigung Konzentrationsfähigkeit und Denkvermögen. Außerdem setzt ein erfolgreiches Workout Glückshormone (Endorphine) frei, die Dich die nächsten Stunden innerlich beflügeln. Der ideale Start in den Arbeitstag!

  • Frühsport ist gut fürs Gewicht: Das frühe Training kurbelt den Stoffwechsel an und sorgt damit für eine effizientere Kalorienverbrennung. Außerdem zügelt sportliche Aktivität am Morgen den Appetit und beugt Heißhungerattacken vor. 


Wenn das alles noch nicht Anreiz genug ist, hier noch ein paar zusätzliche Tipps und Motivationshilfen:

  • Achte auf ausreichend Schlaf! Die meisten Menschen benötigen 7-8 Stunden Schlaf, um fit aus den Federn zu kommen. Je größer Dein Schlafdefizit, umso geringer die Chance, den inneren Schweinehund zu bezwingen und durchzustarten.

  • Nutze die Macht der Musik! Eine motiverende Playlist bringt einen immer auf Trab. Und warum nicht gleich mit einem schwungvollen Workout-Song wach werden? Dein Smartphone als Wecker macht es möglich...

  • Posaune es in die Welt hinaus! :-) Wenn Du in sozialen Netzwerken aktiv bist, dann kündige ruhig an, dass Du am nächsten Morgen durchstartest. Dir ist nicht nur die aufrichtige Bewunderung Deiner Freunde gewiss, Du wirst Dir auch sicher nicht die Blöße geben, dann doch in den Federn zu bleiben und spöttische Kommentare zu ernten ;-)

  • Verabrede Dich! Auch beim Frühsport gilt: Gemeinsam geht alles besser, und eine feste Verabredung zum Workout einer der größten Garanten dafür, dass Du auch tatsächlich antrittst. 

  • Bereite Dich gut vor! Sorge schon am Abend dafür, dass Dich am Morgen so wenig Hindernisse wie möglich vom Training abhalten können. Leg' alles sichtbar bereit, was Du benötigst: Tasche, Sportklamotten, Laufschuhe, MP3-Player, Energy-Dosis etc., damit Du ohne jeden Umstand und in Windeseile startbereit bist.

  • Hab' ein wenig Geduld! Es dauert gemeinhin 21 Tage, um alte Gewohnheiten durch neue und bessere/gesündere zu ersetzen. Wenn Du es geschafft hast und zum waschechten Frühsportler geworden bist, wirst Du Dir einen Morgen ohne Training kaum mehr vorstellen können! :-)


Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.